Wohnung kaufen in Hamburg – Auf die Umgebung kommt es an

Viele träumen davon, die monatliche Miete lieber in eine eigene Immobilie zu stecken und wollen eine Wohnung kaufen in Hamburg. Einige denken sogar konkret über diese Möglichkeit nach, und wiederum einige setzen ihr Vorhaben auch in die Tat um. Doch dieses Unterfangen ist nicht gerade leicht, besonders da es in Hamburg einige Gegenden gibt, die äußerst begehrt sind. Und da muss man schon besonderes Glück haben, wenn man beispielsweise an der Elbseite in Blankenese eine Eigentumswohnung ergattern will. Auswärtige, die neu nach Hamburg ziehen, haben da fast keine Chance. Andere Wohngegenden in Hamburg sind weniger beliebt. Da macht es Sinn, speziell als Nicht-Hamburger, die neue Umgebung vor dem Wohnungskauf in der Hansestadt erst einmal gründlich zu inspizieren. Denn eine gute Adresse ist immer noch viel wert, besonders dann, wenn Sie die Wohnung geschäftlich nutzen. Am besten beauftragen Sie mit der Wohnungssuche einen ortskundigen Immobilienmakler. Er weiß, welche "Ecken" okay sind und welche Sie lieber meiden sollten. Allerdings stellt der Makler oder die Maklerin natürlich bei erfolgtem Kaufabschluss die wohlverdiente Provision in Rechnung. Diese liegt üblicherweise zwischen 3 und 6 Prozent zuzüglich Mehrwertsteuer. Jedoch ist die Maklercourtage nicht gesetzlich geregelt und kann verhandelt werden.

Wohnung kaufen in Hamburg – Können Sie noch Einfluss auf den Grundriss nehmen?

Wenn Sie eine Neubau Wohnung kaufen in Hamburg, die von einem Bauträger stammt, fragen Sie nach, ob Sie evtl. noch Einfluss auf den Grundriss nehmen können. In der Regel können Sie sich Fußbodenbeläge und Wandfliesen für Küche und Bad aussuchen. Meist werden ein paar Modelle zur Auswahl gestellt, die dann im Kaufpreis enthalten sind. Entspricht die geplante Wohnungsausstattung nicht Ihrem Geschmack oder haben Sie Extrawünsche, müssen Sie die Kosten, die über der Standardausstattung liegen, selbst übernehmen. Ein baubegleitender Architekt oder Bauingenieur gewährt Ihnen Einblick in die Bau- und Leistungsbeschreibung. Nach Fertigstellung des Objektes sollten Sie überprüfen, ob diese korrekt umgesetzt worden ist. Nur so können Sie etwaige Mängel gleich feststellen und beanstanden. Wollen Sie eine Altbau Wohnung kaufen in Hamburg, sollten Sie prüfen, ob noch Mieter darin wohnen und eventuelle Vorkaufsrechte abklären. Besichtigen Sie die Wohnung bei Tageslicht und werfen Sie auch einen Blick in Keller, Garage und Dachgeschoss.